schweife.gif

"In 25 Jahren mach ich das aber nicht nochmal"

majore15



So das Statement unseres neuen Fuchsmajors der Großpferde, Martin Farwick, nachdem er sich den Fuchsschwanz nach 25 Jahren nochmal gegriffen hatte!
Das wird auch hoffentlich nicht nötig sein, denn dann haben ja vielleicht unsere aktuellen und zuküftigen Pony-Fuchsmajore wie die diesjährige Janika Pöppelmann wieder ein glückliches Händchen...


Trotz einem - in diesem Jahr - merklich zusammengeschrumpften Reiterfeld  war die Fuchsjagd wieder eine gelungene Unterhaltung für einen Sonntag, der seinem Namen wirklich alle Ehre machte.
Und für den Fuchsjagdball am kommenden Freitag versprechen die frischgebackenen Majore gute Stimmung und vor allem wärmere Temperaturen im Saal - da ist das "kleine Schwarze" durchaus tragbar.







Herzlichen Glückwunsch unseren Fuchsmajoren 2015
Janika Pöppelmann (Ponys) und Martin Farwick (Großpferde)!


M.Oelker  (zur Bildergalerie)

Provinzial Turnier in Fröndenberg

PV 159




Unsere erfolgreiche Mannschaft konnte auf dem diesjährigen Provinzial Turnier in Fröndenberg einen tollen 6. Platz erzielen.




Herzlichen Glückwunsch
Manja Dunkel, Julika Gausepohl, Melanie Hinkerohe, Anna-Maria Holkenbrink, Johanna Klippert, Tim Scheunemann, Josephin Schmidt und Kim Schulze-Hillert.





rvapdfErgebnisse

Zur Bildergalerie

Jens Baackmann holt den Sieg nach Albachten


Jens-sieger2015

Auf unserem Reit- und Springturnier vom 21. bis 23. August fanden diesmal einige besondere Springprüfungen statt.
Am Samstag wurde zunächst der Nachwuchspokal der Sparkasse Münsterland Ost mit einer Springprüfung der Klasse L ausgetragen, den sich Theresa Zölzer mit Whynona vom Nachbarverein Roxel sichern konnte.

Gleich im Anschluss gab es noch einen Roxeler Gewinner in der Qualifikation für den Eggersmann Junior Cup 2015. Die zweite Abteilung entschied Philipp Schulze Topphoff auf Cooper für sich, während in der ersten Abteilung Celine Schradick vom RV Lienen die Siegerschleife an das Zaumzeug von Batida du Rouet heften durfte.

Als krönenden Abschluss konnten dann Jens Baackmann und seine Stute Carmen mit einem fehlerfreien Durchlauf den Sieg im S* Springen um den Preis der Vereinigten Volksbank Münster für sich - und den RV Albachten - entscheiden.

Das Nennungsergebnis für unser diesjähriges Sommerturnier war so hoch wie noch nie.
Über 2000 Startplätze wurden für ca. 1500 Pferde angemeldet. Während die Springprüfungen auf den Außenplätzen ausgetragen wurden, fanden die Dressurprüfungen in den beiden Reithallen statt. Den sehenswerten Abschluss gab es hier mit der Dressurprüfung der Kl.S*, die Jutta Zimmermann vom RV Rhede-Krommert für sich entscheiden konnte.

M.Oelker (Bildergalerie)

Petrus ist ein Beachvolleyball-Fan



Nach den heftigen Regenschauern und Unwettern am Samstag, drohte "der Beach" am Oberort eher dem Wattenmeer zu gleichen. Dank der hervorragenden Platzpflege jedoch stand pünktlich zu Beginn am Sonntag um 11 Uhr bei strahlendem Sonnenschein dem Turnier nichts mehr im Wege. 18 Mannschaften hatten für das erste Beachvolleyballturnier des RV Albachten gemeldet und lieferten sich in einer spannenden Gruppenphase spannende Ballwechsel. Die Teams "Triple L" und "Hupplahupp" kämpften sich bis ins Finale. Mit einem knappen Sieg (11:12) sicherte sich "Hupplahupp" den Hauptpreis von einem 30l Fass Bier und Karten für ein Bundesligavolleyballspiel der Damen des USC Münsters. Den dritten Platz erkämpfte sich im kleinen Finale ebenfalls das Team der "Volleybärenbande" (13:12 gegen die "Beachbuddys".


Die Stimmung war ausgelassen und Musik, kühle Getränke sowie Eis und Pommes sorgten für eine gelungene Veranstaltung, die im nächsten Jahr sicherlich wiederholt wird.


Ein Dank geht an die fleißigen Vereinsmitglieder, die an der Organisation und dem einen reibungslosen Ablauf beteiligt waren. Weiterhin gilt der Dank den vielen Sponsoren, die es ermöglichten allen Teilnehmern Ehrenpreise zu verleihen.

sponsoren beachvolleyball








Zur Bildergalerie geht´s hier...