hund_transporter.gif

Christina Gierlich nutzt Heimvorteil

Reiten Turnier in Albachten Christina Gierlich nutzt Heimvorteil image 630 420f wn








Ein Albachtener Trio: Christina Gierlich (links) siegte im S-Springen vor Jens Baackmann. Zascha Andreasen wurde Achte. Foto: Verena Hagedorn






Münster - Wieder ein großer Erfolg war das Reitturnier beim RV Albachten. Sportlich stand dabei das S-Springen im Fokus. Christina Gierlich nutzte den Heimvorteil.



Von Verena Hagedorn

Der Reit- und Fahrverein Albachten e.V. richtet traditionell zu Beginn des Jahres ein dreitägiges Hallen-Springturnier aus. Das Event erstreckt sich über das gesamte Wochenende und findet seinen Höhepunkt im S-Springen mit Stechen am Sonntag.

Weiterlesen...

Westbevern, wer sonst?

K K Cup Bauernolympiade Westbevern wer sonst image 630 420f wn

Der Titelverteidiger steht wieder ganz oben: Der RV Gustav Rau Westbevern gewinnt zum 35. Mal den Wettkampf um die Wanderstandarte der Stadt Münster vor dem RV Nienberge-Schonebeck, der vor dem abschließenden Springen noch in Führung gelegen hatte.
Foto: Jürgen Peperhowe





Münster - Der RV Gustav Rau Westbevern hat es wieder getan. Im Stile eines Champions hat die Equipe von Tanja Alfers aus der Rolle des Jägers zum 35. Mal den Wettbewerb um die Wanderstandarte der Stadt Münster gewonnen und eine Wachablösung auf den letzten Drücker verhindert.



Von Henner Henning
Logo ZeitungsGruppeMuenster

Weiterlesen...

Der Thron des Seriensiegers wackelt

K K Cup Bauernolympiade Der Thron des Seriensiegers wackelt image 630 420f wn


Harmonisch, rhythmisch, kreativ: Der RV Nienberge-Schonebeck zeigte bei der Bauernolympiade eine Kür vom Feinsten. Und der RFV Münster-Sprakel (kl. Bild) sorgte für einen tollen Abschluss eines bunten Abends.
Foto: Jürgen Peperhowe






Münster - Der RV Gustav Rau Westbevern ist in der Geschichte der Wanderstandarte der Stadt Münster das Maß der Dinge. 34 Erfolge sind der Bestwert, in den letzten neun Jahren war der Verein aus Telgte sechsmal der Beste – zuletzt sogar fünfmal in Serie. Doch in diesem Jahr wackelt Westbeverns Thron, der RV Nienberge-Schonebeck und der RV St. Georg Saerbeck rahmen den Rekordsieger ein und rütteln mächtig an seiner Vormachtstellung.



Von Henner Henning
Logo ZeitungsGruppeMuenster

Weiterlesen...

Fünfmal die Traumnote für RV Nienberge-Schonebeck

Reiten K K Cup und Bauernolympiade Fuenfmal die Traumnote fuer RV Nienberge Schonebeck image 630 420f wn


Münster - Der RV Nienberge-Schonebeck geht als führende Mannschaft aus der Kür um die Wanderstandarte der Stadt Münster. Die Equipe von Reitlehrerin Sabrina Geßmann sammelte vor rund 3000 Zuschauern in der Halle Münsterland gleich fünfmal die Wertnote 10 ein. Seriensieger RV Westbevern folgt auf Rang zwei, das Springen am Samstag wird nun die Entscheidung bringen.



Volles Haus und tolle Stimmung: Wie immer ist die Halle Münsterland ausverkauft, wenn sich die Reitervereine des Münsterlandes um den Sieg in der Bauernolympiade streiten.
Foto: Jürgen Peperhowe


Von Michael Schulte
Logo ZeitungsGruppeMuenster

Weiterlesen...

Felix Schulte-Althoff und Manja Dunkel holen die Titel

Fuchsjagd beim RV Albachten Felix Schulte Althoff und Manja Dunkel holen die Titel image 630f 420f wn


Münster-Albachten - Zwei neue Fuchsmajore feierten die Albachtener Reiter: Beim Nachwuchs gewann Felix Schulte-Althoff, bei den Großen siegte Manja Dunkel.



Von Siegmund Natschke






Manja Dunkel (l.) ist neue Fuchsmajorin des RV Albachten und löst damit Martin Farwick (2.v.r.) ab. Neuer Jugend-Fuchsmajor ist Felix Schulte-Althoff (r.). Er folgt damit Vorjahressiegerin Janika Pöppelmann nach.
Foto: sn



Weiterlesen...