gruppe.gif

Ohmen und das Team überzeugen

einzel nilsohmen


Münster -  Äußerst erfolgreich verlief das Westfälische Vierkampfchampionat in Hüllhorst für die Starter des Reiterverbandes Münster.

Während das Team Münster I bestehend aus Nils Ohmen (RV Albachten), Greta Busacker (RV Roxel), Leonie Peuker (RV Hiltrup) und Katharina Hölscher (St. Hubertus Wolbeck) in der Mannschaftswertung den zweiten Platz belegte, siegte Nils Ohmen zudem in der Einzelwertung.

rvapdf Ergebnisse Einzelwertung

Schwierige Bodenverhältnisse ließen auf dem 3000m-Geländelauf keine Bestzeiten zu, bevor die Starter über 50m im Freistilschwimmen gefordert waren.

Richtig punkten konnte Ohmen vor allem in den Reitprüfungen. Die A-Dressur entschied er für sich, im abschließenden A-Stilspringen sammelte er auf Platz zwei fleißig Zähler.

Durch seinen Erfolg qualifizierte sich der Albachtener für den Start mit dem Westfalen-Team, das Ende März beim Bundeschampionat in Zweibrücken antritt.

Besonders stolz war die Delegation des Reiterverbandes über die Silbermedaille in der Teamwertung. Bei 16518 eigenen Punkten trennten sie nur 100 Zähler vom siegreichen KRV Coesfeld. Für Aufsehen sorgte die erst elf Jahre alte Greta Busacker, die neben dem Erfolg mit der Mannschaft auch noch einen sechsten Platz in der Einzelwertung schaffte.

Mit nur drei Startern absolvierte Münster II die Wettkämpfe in Ostwestfalen-Lippe. Katja Schettler (RV Münster-Sprakel), Mattes Homann-Niehoff (St. Hubertus Wolbeck) und Max Orlowski (RV Roxel) kamen am Ende des Tages mit 14627 Punkten auf dem siebten Rang ins Ziel.

Ebenfalls in Zweibrücken starten darf Nele Ohmen, die sich im Rahmen einer Sichtung der Altersklasse U14 für das Westfalen-Team empfehlen konnte. wn

51. Jugend Reit- und Springturnier 2014

jugend2014

Vom 21. - 23. Februar fand im Westfälischen Pferdezentrum in Münster-Handorf das 51. Jugend Reit- und Springturnier 2014 der Vereine des Reiterverbandes Münster um die Jugend-Wanderstandarte der Stadt Münster statt.

Wir gratulieren unserer Mannschaft, die hier den 4. Platz belegen konnte!


rvapdf Ergebnisse

Christian Ahlmann eine Klasse für sich


4505446 1 MSSP-CHRISTIAN AHLMANN

MÜNSTER Einen Stechparcours mit Starqualitäten erlebten die Zuschauer gestern beim Springturnier in Albachten. Mit seinem achtjährigen Wallach Barco gelang Championatsreiter Christian Ahlmann (RV Alt Marl) eine Bilderbuchrunde. In 36,05 Sekunden flog das Paar über die Hindernisse und ließ keinem der anderen zwölf Teilnehmer des Finalumlaufs auch nur den Hauch einer Chance.

Christian Ahlmann war beim S-Springen in Albachten nicht zu schlagen. Mit dem Wallach Barco gewann der Weltranglisten-13. deutlich vor Markus Renzel mit Corella.
Foto: MünsterView

19. Nachwuchs-Championat beim RV Albachten: Christian Ahlmann eine Klasse für sich - Münstersche Zeitung

Weiterlesen...

Quarkini versüßt Gierlichs Tag


4503196 m3w624h416q75v62950 maike

MÜNSTER Als Christina Gierlich (RV Südlohn-Oeding) gestern Nachmittag als 59. und damit vorletzte Starterin in den Parcours der Springprüfung der Klasse S beim Hallen-Springturnier in Albachten trabte, schien die goldene Siegesschleife schon vergeben.
Die 46,76 Sekunden von Markus Renzel (RV Alt Marl) mit Corella schienen unerreichbar.

Meike Diwald-Räbsch vom RV Kierspe und Skribbelino lagen lange in Führung, am Ende wurde sie Vierte.
mzFoto Ott

Weiterlesen...